Funkgeräte und Applikationen

Schnelle, sichere und einfach zu bedienende Funkkommunikation. Passend für Ihren Einsatzbereich empfehlen wir die folgenden Produkte.
AMV-Produktmatrix-Banner
AMV-Motorolla Partner für BOS und Platinum Reseller
Wave

Funkgeräte

Jederzeit nachstellbar und erweiterbar

Komplettlösungen für den Betriebsfunk

Motorola Channel Partner und TETRA Digitalfunknetz Anbieter

AMV Funktechnik Handels GmbH ist offizieller Radio Channel Partner von Motorola und stellt als Netzbetreiber ein modernes TETRA Digitalfunknetz für professionelle Anwendungen zur Verfügung.

Testgeräte auf Anfrage

Digitale Funkversorgung

24 / 7 Support

Einfache Bedienung

Hohe Verfügbarkeit

Netzunabhängig

Applikationen

Finden Sie das passende Zubehör für Ihre Funkgeräte

TETRA COPIN Alarmierungsmodul
Die TETRA Industrie-Sprechstelle
TETRA PNA9000
TETRA Objektfunk
TETRA PAD Software
TETRA Notrufsäule
TETRA TOS800-III Bedienpult
TETRA TMO100 Telemetrie
TETRA GPS ORTUNG
TETRA Alarmierung
Gehörschutzkopfhörer für TETRA Digitalfunkgeräte

Einsatzorte und Lösungen

Für betrieblichen Digitalfunk mit TETRA Standard

FAQs zu Funkgeräten und Applikationen

Endgeräte können durch eine Änderung der Konfiguration in seinen Funktionen und Leistungsmerkmalen/Lizenzen angepasst werden. Alle freigeschalteten Leistungsmerkmale werden in der Netzsteuerung durch unsere Administratoren verwaltet.

Die Lebensdauer von TETRA Digitalfunkgeräte liegt je nach Nutzung bei 5-12 Jahren.

Die Stand-by-Zeit der Handgeräte ist abhängig von der Nutzung. Bei einer typischen Nutzung 5 % / 10 % / 85 % (Sprechen, Empfang, Stand-by) liegt die maximale Stand-by-Zeit bei 14-20 Stunden (abhängig von der gewählten Akku-Kapazität).

Die häufigsten zusätzlichen Applikationen sind: Totmann (Einzel-Arbeitsplatz-Absicherung), GPS-Ortung, Telefonfunktion, Callout-Alarmierung und Baken-Ortung.

Es sind Kurzdaten-Übertragungen für Alarmierungen, Ortung, Status und SMS möglich. Die theoretische Bandbreite beträgt je nach Anwendung 7,2 – 28,8 kbit/s.

Einer der großen Vorteile des Digitalfunks ist die schnelle und zugriffsichere Gruppenkommunikation, bei der alle Teilnehmer einer Gruppe dieselbe Information zum selben Zeitpunkt erhalten. Die Notruffunktion bietet einen weiteren großen Vorteil. Durch die Notruftaste, über die jedes Gerät verfügt, ist ein direkter Gesprächsaufbau mit Vorrang gegenüber den anderen Teilnehmern möglich. Dieser Notruf läuft konfigurationsabhängig bei einer Leitstelle, einer Rufnummer oder einer vordefinierten Gruppe an Teilnehmern auf.

Das Gateway ermöglicht die Kommunikation einer TMO-Gruppe mit einer DMO-Gruppe. Dies ist vorwiegend dort wichtig, wo die eingesetzten Endgeräte keine Verbindung zum TETRA-Netz herstellen können. Wird nun also in Reichweite des Gateways ein DMO-Gespräch geführt, kann dieses das Gespräch in das Netz überleiten und umgekehrt.